• villadeleyva_colombia.jpg

Tour durch die Villa de Leyva

Treffen mit dem Passagier im Hotel. Wir werden das nördliche Gebiet von Bogotá besuchen, wo wir die moderne Architektur sehen und dann durch verschiedene Städte fahren und das Grün seiner Felder sehen, um zuerst die berühmte Brücke von Boyacá zu erreichen, ein historischer Punkt, an dem die letzte und entscheidende Schlacht der Kampagne ausgetragen wurde Befreier unter der Führung von General Simon Bolívar.

Wir erreichten die 1572 gegründete Stadt Villa de Leyva, die 1954 zu einem der wichtigsten Touristenziele unseres Landes und zu einer der schönsten Kolonialstädte der Welt mit Kopfsteinpflasterstraßen, weißen Häusern, Balkonen und Holztüren erklärt wurde. , die die Schönheit der Website außergewöhnlich machen. Wir finden auch verschiedene Touristenattraktionen wie das Schlammhaus, das Kloster Santo Ecce Homo, Pozo Azul, das Fossilienmuseum, das Muisca Observatorium "El Infernito". Dort können Sie ein köstliches typisches Mittagessen oder ein internationales Essen genießen. Anschließend kehren Sie in die Stadt Bogotá zurück, bevor Sie die schöne Stadt Ráquira besuchen, die sich durch ihre Handwerkskunst und farbenfrohen Häuser auszeichnet.

Wichtige Hinweise:

1. Es funktioniert jeden Tag.
2. Abfahrt um 7.00 Uhr
3. Geschätzte Zeit: 12 Stunden.
4. Nehmen Sie bequeme Kleidung und Schuhe mit. Nimm einen Mantel
5. Zweisprachiger Reiseführer (Englisch) Anfrage im Voraus.

INKLUSIVE TRANSPORT

Um zu buchen, schreiben Sie an reservas@hotelcasadeco.com